Rund ums Internet …

… und was ich sonst noch zu sagen habe.

Rund ums Internet … header image 2

Unsere Politiker und Ihre Bildungslücke „Computer“

Juli 3rd, 2007 · Keine Kommentare

Seit Jahren wird wegen der PISA-Studie über die Unwissenheit der Schüler in Deutschland geklagt. Jetzt offenbart ein von Kindern mit Politikern geführtes Interview zum Thema Computer und Internet mal wieder in erschreckender Weise die Ahnungslosigkeit unserer gewählten Volksvertreter.

Für Guido Westerwelle (FDP) ist ein „Computer mehr so ein ganz einfaches Instrument so wie ein Hammer oder ein Nagel“, Hans-Christian Ströbele beantwortet die Frage, ob er einen Computer hätte mit „Leider ja“, Suchmaschinen sind für Ihn ein Fremdwort und seine Homepage wird von seinen Mitarbeitern betreut, weil er sich damit nicht auskennt.

Erhebliche Wissenslücken zeigen auch Brigitte Zypries und Peter Struck. Unglaublich finde ich insbesondere die Tatsache, dass Frau Zypries nicht weiß, was ein Browser ist, aber als Bundesjustizministerin zum Thema Datenschutz und Urheberrecht im Internet ein gewichtiges Wort mitzureden hat.

Das ganze Interview der Kinderreporter des ARD/ZDF-Morgenmagazins könnt Ihr bei sevenload anschauen.

Tags: Allgemein

0 Antworten bis jetzt ↓

  • Es gibt keine Kommentare bis jetzt...Trete Sachen weg, die vom Formular runterfallen.

Hinterlasse ein Kommentar

*