Rund ums Internet …

… und was ich sonst noch zu sagen habe.

Rund ums Internet … header image 2

Kaufland und der Kundenservice

Mai 19th, 2011 · 2 Kommentare

Was ich in den letzten Wochen bei Kaufland erlebt habe, insbesondere mit dem Kundenservice über die Homepage, ist ein wahres Armutszeugnis.

Wir sind für Sie da

Sie haben Fragen, Wünsche, Anregungen oder möchten einfach mal Kritik äußern? Dann nutzen Sie unser Online-Formular– unser Team wird Ihre Anfrage bearbeiten und sich auf Wunsch bei Ihnen melden.

Wählen Sie hierfür einfach den entsprechenden Betreff aus und schon können Sie unseren Service für Presseanfragen, Kundenanliegen oder Fragen rund um den Immobilienbereich nutzen. Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen!

Leider kommt die Freude am Kontakt mit dem Kunden beim Kunden nicht an.

Angefangen hatte alles damit, dass Kaufland zwei Artikel seit Wochen bzw. Monaten nicht mehr in der bevorzugten Filiale im Sortiment hatte. Der erste Weg war natürlich zum Kaufland Infoschalter im Markt. Dort erhielten wir je nach Laune des Mitarbeiters mehrfach unterschiedliche Aussagen. Einmal sollte der Artikel nur vorübergehend nicht lieferbar sein. Diese Aussage konnte der Mitarbeiter ohne einen Blick in den Computer tätigen. Gut, vielleicht hatten sich ja schon mehrere Kunden wegen des Fehlens erkundigt. Doch auch mehrere Wochen danach gab es den Artikel nicht mehr im Kaufland-Regal. Bei der nächsten Nachfrage war dann der Artikel doch aus dem Sortiment genommen worden. Gut, hatte ich schon fast befürchtet. Ähnliches Spiel beim nächsten Artikel. In diesem Fall gibt es drei Geschmacksrichtungen. Leider verschwand natürlich genau die Geschmacksrichtung, die ich bevorzuge. Also erneut beim Info-Tresen nachgehakt. Diesesmal war die Mitarbeiterin über die Störung überhaupt nicht erfreut. Quatschte sie doch gerade so schön privat mit einem Kollegen und lies mich deshalb erstmal auch nur links liegen. Als ich dann fragen durfte, kam die Gegenfrage, ob denn noch ein Preisschild für den Artikel am Regal hinge, wenn nicht, ist der Artikel aus dem Sortiment genommen worden. Auch hier kein Blick in den Computer, keine Rückfrage bei einem Kollegen. Nach dem Hinweis, dass die anderen beiden Geschmacksrichtungen noch zu kaufen wären, notierte sie sich widerwillig den Artikel auf einem Schmierpapier. Sie wird es mal weitergeben. Da war natürlich klar, dass der Zettel vermutlich gleich fünf Minuten später in Vergessenheit geraten würde oder den Weg in die runde Ablage finden würde. Mit diesem mäßigen Erfolg schrieb ich den Kaufland Kundenservice über die Homepage an.

Tja, was soll ich sagen. Es wurde leider nicht besser. Auf fünf Emails erhielt ich nur eine einzige Antwort! Vier Mitarbeiter verschieben die Emails der Kunden wohl lieber in den Papierkorb und freuen sich nicht so sehr über den Kontakt mit den Kunden. In der Email die ich jedoch erhielt teilte man mir dann mit, dass sie sich freuen, dass genau mein Kaufland um die Ecke doch meine Lieblingsgeschmackrichtung im Sortiment hätte. Dann hab ich wohl einfach nicht richtig geschaut. Aber auch in den Wochen danach, keine Spur von dem gesuchten Artikel. Mein Hinweis an den Kaufland Kundenservice, dass diese Aussage leider nicht richtig sei, und der Artikel definitiv inzwischen seit Monaten nicht mehr im Regal steht, blieb wie die weiteren Emails danach unbeantwortet. Die Kaufland Märkte in der weiteren Umgebung haben die Geschmacksrichtung übrigens auch weiterhin. Aber wer will schon immer doppelt so weit fahren um einen Artikel zu kaufen?

Als Kunde, der wöchentlich den größten Teil seiner Einkäufe bei Kaufland einkaufte, hat mich dieses Erlebnis sehr geärgert. Ich habe daher meine Konsequenzen daraus gezogen. Wie ich herausfand, bietet Rewe nämlich einen der beiden Artikel in seinem Sortiment an. Dann werde ich zukünftig einfach einen Bogen um Kaufland und die kundenscheuen Mitarbeiter machen.

Tags: Allgemein

2 Antworten bis jetzt ↓

  • 1 Maic // Mai 19, 2011 at 00:52

    Mangels Kontakt-Formular poste ich es einfach als Kommentar:

    Oben rechts hast Du ein Suchformular. Sollte davor nicht „search“ stehen, statt „serach“ 😉

    See ya, Maic.

  • 2 Marco Schade // Mai 20, 2011 at 22:49

    Danke für den Hinweis. Ich hatte das Template sowieso schon zu lange und mich daher gleich für eine komplette Veränderung entschieden.

Hinterlasse ein Kommentar

*